Stahlschlüssel - Key to Steel 2010 :: CD-ROM (Version 6.0)

Version 6.0

FAQ (Häufig gestellte Fragen)

1. Welche Rechte benötigt der Benutzer

Sie erhalten beim Start des Programms eine Meldung, dass auf Dateien nicht zugegriffen werden kann, bzw. Dateien nicht gesperrt werden können.

Lösung:

Bitte stellen Sie sicher, dass der Stahlschlüssel 2010-Benutzer bei einer lokalen Installation auf das Programmverzeichnis, welches sich im Ordner Gemeinsame/Öffentliche Dokumente für All Users befindet, die Rechte zum Lesen, Schreiben, Erstellen, Ändern und Löschen besitzt.
(Strg+Shift+P gibt bei geöffnetem Programm diesen Pfad als Meldung aus.)

Bei einer Netzwerkinstallation sind diese Rechte zusätzlich im Stahlschlüsselverzeichnis auf dem Server erforderlich.

2. Sie haben keine Lizenznummer erhalten

Lösung:
Bei der Probeversion erhalten Sie keine Lizenznummer. Den Dialog "Lizenznummer eingeben" einfach durch Eingabe von Return übergehen. Folgen Sie dann den Anweisungen am Bildschirm.

3. CD-Laufwerk kann nicht ausschließlich für Stahlschlüssel belegt werden

Sie haben nicht die Möglichkeit die CD-ROM ständig im CD-ROM-Laufwerk zu belassen und möchten das Programm ohne CD-ROM verwenden.

Lösung:
Starten Sie das Programm Stahlschlüssel_2010 und drücken Sie danach gleichzeitig die Tasten Shift + Strg + K. Es erscheint der Dialog "CD-ROM Überprüfung unterbinden". Bitte notieren Sie die "Benutzerkennung", und senden Sie uns diese mit dem Online Formular zu.

Sie erhalten von uns schnellstmöglich den Freischaltschlüssel per E-Mail, den Sie bitte in das darunter liegende Feld "Freischaltschlüssel" eintragen.

4. Probleme beim Unattended Client Setup

Die mitgelieferte Dokumentation (Liesmich.htm) ist leider fehlerhaft. Bitte verwenden Sie diese korrigierte Fassung zur Installation.

Lösung:
Unattended Client Setup
Diese Installationsart ist ausschließlich vom zuvor installierten Server möglich. Es ermöglicht eine Client Installation ohne zwischengeschaltete Dialoge, d. h. der Benutzer muss keinerlei Eingaben tätigen. Hierzu muss das Setup lediglich mit Parameter /S gestartet werden. Zusätzlich lassen sich folgende Einstellungen per Parameter regeln:

ParameterMögliche WerteStandardwertBeschreibung
/DI=1 = Ja;
0 = Nein
0Desktop Icon erstellen
/SM=Stahlschlüssel_2010Name des Startmenüs
/DB=1 = Ja;
0 = Nein
1Datenbanken installieren
/L=0 = Deutsch;
1 = Französisch;
2 = Englisch
Sprache, welche installiert werden soll
/D=Zielverzeichnis auf dem Client
Wichtig! Dies muss der letzte Parameter sein

Beispiel
Setup.exe /S /DI=1 /DB=1 /SM=Stahlschlüssel /L=0 /D=C:\Programme\Stahlschlüssel_2010

Bitte beachten Sie, dass:

vor und nach dem = Zeichen keine Leerzeichen stehen dürfen!

die Benutzer Vollzugriff auf das lokale Programmverzeichnis, das Verzeichnis der Serverinstallation und Lesezugriff auf das CD-ROM Laufwerk des ServerPC benötigen.

sich bei allen Installationsarten die CD-ROM standardmäßig zum Betrieb des Programms im Laufwerk befinden muss.
Falls Sie die Software ohne CD-ROM betreiben möchten, fordern Sie bitte Ihren individuellen Freischaltschlüssel online unter: http://www.stahlschluessel.de/de/unlockkey.html an.

5. Fehler beim Öffnen der Programm-Hilfe (F1)

Fehler beim Öffnen der Hilfe (F1) "Feature nicht enthalten" oder "Hilfe wird nicht unterstützt" mit Windows Vista, Windows 7 oder Windows 8

Lösung:
Um das Problem zu beheben, laden Sie bitte das Windows-Hilfeprogramm (unter: WinHlp) für Ihre Version von Windows herunter und installieren es.

;